Nachhaltige Thunfischrezepte

Thunfischsalat, gegrilltes Thunfischsteak oder selbstgemachte Thunfischpizza - wir haben leckere Rezepte für jeden Anlass.

Vergiss nicht, beim Thunfischkauf auf das blaue MSC Siegel zu achten. So kannst Du sicher sein, dass Dein Thunfisch nachhaltig gefangen wurde. Hier erfährst Du mehr über unsere Standards für nachhaltige Fischerei

Rezepte für andere Fischarten findest Du hier.

Wir haben vor kurzem unseren Thunfisch-Bericht 2019 veröffentlicht. Wie geht es dem Thunfisch, und wie nachhaltig ist das Thunfischangebot in Deutschland? Die Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thunfisch gibt es im MSC Thunfisch-Bericht

Zutaten

Zubereitung

Für die Thunfischsteaks natur und mit Sesamkruste
4 MSC-zertifizierte Thunfischsteaks
1 TL Maisstärke
40 ml kaltes Wasser
6 EL Sesam hell und schwarz

Für das Gemüse
200 g Sojasprossen
2 Köpfe Pak Choi
1 Karotte
1 EL Erdnussöl
1 Knoblauchzehe
1 TL Zucker
4 EL Sojasoße

Für den Wasabi Schaum
1/2 Becher Sahne
1 TL Wasabi-Paste
1 Limette

Zum Anrichten
Petersilie oder Koriander
2 EL Goji Beeren

  1. Die Thunfischsteaks auftauen und halbieren. Thunfisch-Steaks leicht salzen und pfeffern und pro Portion jeweils ein halbes Thunfischsteak zum Panieren bereitstellen. Backofen bei 100°C Heißluft vorheizen, 4 Teller zum Anrichten im Backofen warm stellen.
  2. Maisstärke in einer Schüssel mit kaltem Wasser verrühren. Die Thunfischsteaks panieren: Zuerst durch das Stärkewasser ziehen, anschließend in Sesam legen und durch sanftes Andrücken panieren. Die panierten Thunfisch-Steaks und Thunfisch-Natur-Steaks zum Braten bereitstellen.
  3. Sojasprossen, in Achtel geschnittenen Pak Choi und Karotte in Streifen geschnitten in eine große Pfanne geben und mit der Hälfte vom Erdnussöl anbraten. Deckel auf die Pfanne legen und Gemüse 4 Minuten dünsten. Deckel danach öffnen damit die schöne Farbe vom Gemüse erhalten bleibt. Rasch die Temperatur erhöhen, fein geschnittenen Knoblauch, Zucker und Sojasoße zum Gemüse geben und bei hoher Hitze glasieren. Das Gemüse neben dem Herd warm stellen.
  4. Wasabi Schaum zubereiten: Dafür Sahne mit Wasabi-Paste in einen Mixbecher geben und mit etwas Limettensaft ergänzen. Wasabis Schaum mit dem Stabmixer leicht anmixen.
  5. In einer zweiten Pfanne die Thunfischsteaks mit dem restlichen Erdnussöl beidseitig anbraten, dann rasch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Teller zum Anrichten bereitstellen, das Gemüse anrichten, Thunfischsteaks dazu setzen, etwas Wasabischaum auf den Teller geben und mit Kräuter und Goji Beeren dekoriert schnell servieren.

Guten Appetit!

Zubereitungs-Tipp und Ernährungsinfo

Dieses Gericht enthält nur wenige Kohlenhydrate und ist daher ein optimales Gericht für eine Low Carb Diät. Fischgerichte dieser Art sind am Abend sehr bekömmlich und gleichzeitig Trennkost.

Koriander oder Petersilie, beides schmeckt ausgezeichnet zu diesem Fischgericht. Bitte die restliche Limette zu Tisch bringen, so kann Limettensaft nach Wunsch ergänzt werden.

Das Gemüse können Sie zusätzlich mit Cashew-Kernen und mit rohen Scheiben von Frühlingszwiebeln ergänzen.

Der frische Thunfisch darf nach dem Anbraten innen noch roh sein. Daher die Thunfisch-Steaks bei hoher Hitze braten und rasch auf den Teller bringen. Die Thunfisch-Steaks am Besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen oder für 40 Minuten in kaltes Wasser legen.

Thunfischsteak mit Sesamkruste und Natur auf blauem Teller

  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}