msc_ecolabel

Seehechtfilet mit Safran-Orangensauce

Vorbereitung 10 mins
Garzeit 20 mins
Portionen 4

Rezept von

Eroski Consumer Mit freundlicher Genehmigung von Eroski Consumer, einer spanischen Supermarktkette.

Cape hake
100 ml Olivenöl - zum Braten
800 g MSC-zertifizierter Seehecht oder anderer Weißfisch
Salz - nach Geschmack
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Parfüm - nach Geschmack, fein gehackt

Für die Sauce

Safran - nach Belieben
2 Orangen ODER 200 - 250 ml Orangensaft
10 g Maisstärke
50 ml Zitronensaft

Zum Servieren

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack
Brunnenkresse - vom Stiel gepflückt
  1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Fisch mit Salz würzen und leicht anbraten, dabei vorsichtig umdrehen, bis er überall gebräunt ist.
  2. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform geben.
  3. Knoblauch und Petersilie in dem Öl braten, das noch in der Pfanne übrig ist.
  4. Knoblauch und Petersilie über den Fisch streuen.
  5. Die Orangen entsaften (oder den gekauften Saft verwenden) und Maismehl und Zitronensaft unterrühren.
  6. Den Safran in einem Mörser zerdrücken und in die Orangensaftmischung einrühren.
  7. Den Fisch mit der Safran-Orangensauce bedecken und bei schwacher Hitze 5 Minuten garen.
  8. Den Fisch auf Teller geben, etwas Brunnenkresse darüber streuen und schwarze Pfefferkörner darüber mahlen. Sofort servieren, essen und genießen!
Guten Appetit! 

Serviervorschlag:
Spargel und junge Möhren leicht würzen und braten, während der Seehecht kocht, und zusammen servieren.

Zutaten

Zubereitung

100 ml Olivenöl - zum Braten
800 g MSC-zertifizierter Seehecht oder anderer Weißfisch
Salz - nach Geschmack
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Parfüm - nach Geschmack, fein gehackt

Für die Sauce

Safran - nach Belieben
2 Orangen ODER 200 - 250 ml Orangensaft
10 g Maisstärke
50 ml Zitronensaft

Zum Servieren

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack
Brunnenkresse - vom Stiel gepflückt
  1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Fisch mit Salz würzen und leicht anbraten, dabei vorsichtig umdrehen, bis er überall gebräunt ist.
  2. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform geben.
  3. Knoblauch und Petersilie in dem Öl braten, das noch in der Pfanne übrig ist.
  4. Knoblauch und Petersilie über den Fisch streuen.
  5. Die Orangen entsaften (oder den gekauften Saft verwenden) und Maismehl und Zitronensaft unterrühren.
  6. Den Safran in einem Mörser zerdrücken und in die Orangensaftmischung einrühren.
  7. Den Fisch mit der Safran-Orangensauce bedecken und bei schwacher Hitze 5 Minuten garen.
  8. Den Fisch auf Teller geben, etwas Brunnenkresse darüber streuen und schwarze Pfefferkörner darüber mahlen. Sofort servieren, essen und genießen!
Guten Appetit! 

Serviervorschlag:
Spargel und junge Möhren leicht würzen und braten, während der Seehecht kocht, und zusammen servieren.
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}