Überprüfung des Umweltstandards (FSR)

In regelmäßigen Abständen leitet der MSC eine Überprüfung des MSC-Umweltstandards für nachhaltige Fischerei (Fisheries Standard Review, FSR) ein.

Der FSR bietet die Möglichkeit, den Umweltstandard weiterzuentwickeln und an den aktuellen fischereiwissenschaftlichen Stand anzupassen. Wir befassen uns dazu mit Themen, die zum Beispiel von Stakeholdern oder im Rahmen von Bewertungsverfahren aufgeworfen wurden. Hierfür überprüfen wir, ob die MSC-Anforderungen weiterhin der globalen Best Practice im Fischereimanagement entsprechen. 

Die aktuelle Überprüfung wird bis 2022 dauern. Die Beiträge von Interessengruppen sind ein wichtiger Teil der Standardentwicklung, und es wird viele Möglichkeiten für Sie geben, an der Standardüberprüfung teilzunehmen.

Was sind die Ziele des FSR?

Die Standardüberprüfung möchte Folgendes erreichen:

  • Reduzierung der Standardkomplexität, um Zugangsbarrieren für Fischereien zu senken. 
  • Verbesserung der Standard-Anwendbarkeit und Zugänglichkeit, auch für Fischereien im globalen Süden.
  • Verbesserung der Erhebung von Fischereidaten, um eine strengere Überwachung und Bewertung zu ermöglichen.
  • Verbesserung der Glaubwürdigkeit und Legitimität des Programms durch Überprüfung der in früheren Versionen des Standard- oder Fischereibewertungsprozesses festgestellten Probleme.
  • Aufnahme neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und verbesserter Fischereimanagement-Praxis in den Fischereistandard.

Was wird überprüft?

Die oben genannten Ziele werden sich zunächst auf drei Bereiche konzentrieren:

Effizienz des Standards 

Ziel: gleiche Nachhaltigkeitsergebnisse mit verschlankten Prozessen erzielen.

Die Fischereistandardstruktur wird überprüft, einschließlich beispielsweise der Ermittlung redundanter oder sich überschneidender Indikatoren, der Reduzierung der Komplexität und um sicherzustellen, dass die Anforderungen mit neuen digitalen Instrumenten kompatibel sind.

Effektivität des Standards 

Ziel: einheitlichere Nachhaltigkeitsergebnisse über alle Fischereien hinweg erzielen.

Der Umweltstandard muss so formuliert sein, dass er auf alle Fischereien weltweit anwendbar ist und gleichzeitig wenig Raum für Interpretationen bietet. Bewertungsentscheidungen verschiedener Zertifizierungsstellen sollen also möglichst konsistent sein. 

Weiterentwicklung des Standards 

Ziel: sicherstellen, dass die Messlatte des Standards auf einem angemessenen Niveau liegt.

Es wird überprüft, ob die Anforderungen des MSC weiterhin dem globalen Best-Practice im Fischerei Management entsprechen.

Einen detaillierten Überblick über die aktuell laufende Standardüberarbeitung finden Sie auf der internationalen Webseite des MSC auf Englisch.

Auf dem Laufenden bleiben

Alle Überarbeitungen des Standards werden durch öffentliche Konsultation der Interessengruppen, einschließlich Fischerei, NGOs, Einzelhandel, Handelspartner und wissenschaftliche Sachverständige, entwickelt. Informationen zu den FSR-Konsultationen finden Sie auf der internationalen Website des MSC auf Englisch

Eine Standardüberarbeitung muss alle interessierten Parteien einbeziehen und die unterschiedlichen Bedürfnisse und Ansichten vieler verschiedener Organisationen berücksichtigen. 

Ihre Fachkenntnisse und Einsichten sind wichtig, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie sich für die Überarbeitung des MSC-Umweltstandards interessieren und über anstehende Konsultationen informiert werden möchten, melden Sie sich für unseren FSR-Newsletter an:

 

* auf Englisch

Auch wenn es zu spät ist, Themen in die laufende MSC-Standardüberprüfung aufzunehmen, können Sie neue Themen vorschlagen, die Teil der nächsten Überprüfung sein könnten oder im Rahmen eines anderen Überarbeitungsmechanismus behandelt werden.

Für weitere Einzelheiten zu unserer aktuellen Überprüfung des MSC-Umweltstandards senden Sie bitte eine E-Mail an standards@msc.org oder wenden Sie sich direkt an:



Vivien Kudelka

Fisheries and Stakeholder Engagement Manager

+49 (0)30 609 8552 40

+49 177 324 3562

E-Mail
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}