msc_ecolabel

Ceviche vom Weißfisch

Vorbereitung 20 mins
Garzeit 30 mins
Portionen 2
Sternekoch Christian Lohse

Rezept von

Christian Lohse Christian Lohse ist Koch mit zwei Michelinsternen.

400 g MSC-zertifizierte Fischfilets vom Weißfisch ohne Haut (z.B. Kabeljau, Zander, Seehecht oder Hoki)
2 Limetten
1 Knoblauchzehe
2 Chilis
2 rote Zwiebeln
2 EL Koriandergrün
Olivenöl
  1. Tiefgekühlte Weißfischfilets schnell in lauwarmem Wasser auftauen, mit einem Küchentuch gut trocken tupfen und dann wie frische Filets weiterverarbeiten.
  2. Die aufgetauten oder frischen Filets in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit dem Saft der Limetten und der zerriebenen Knoblauchzehe marinieren.
    Chilis halbieren und entkernen.
  3. Die Chilis, die roten Zwiebeln und das Koriandergrün in feine Streifen schneiden und ebenfalls mit den Seelachsstreifen und der Limetten-Knoblauch-Marinade vermengen.
  4. Mit Olivenöl und etwas gutem Salz würzen und circa eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Auf Tellern anrichten, mit etwas Chilipulver oder Cayennepfeffer bestreuen und sofort servieren. Begleitend passen Süßkartoffeln, Maiskolben oder Tortillachips. 
Guten Appetit!

Foto: © Joerg Lehmann

Zutaten

Zubereitung

400 g MSC-zertifizierte Fischfilets vom Weißfisch ohne Haut (z.B. Kabeljau, Zander, Seehecht oder Hoki)
2 Limetten
1 Knoblauchzehe
2 Chilis
2 rote Zwiebeln
2 EL Koriandergrün
Olivenöl
  1. Tiefgekühlte Weißfischfilets schnell in lauwarmem Wasser auftauen, mit einem Küchentuch gut trocken tupfen und dann wie frische Filets weiterverarbeiten.
  2. Die aufgetauten oder frischen Filets in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit dem Saft der Limetten und der zerriebenen Knoblauchzehe marinieren.
    Chilis halbieren und entkernen.
  3. Die Chilis, die roten Zwiebeln und das Koriandergrün in feine Streifen schneiden und ebenfalls mit den Seelachsstreifen und der Limetten-Knoblauch-Marinade vermengen.
  4. Mit Olivenöl und etwas gutem Salz würzen und circa eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Auf Tellern anrichten, mit etwas Chilipulver oder Cayennepfeffer bestreuen und sofort servieren. Begleitend passen Süßkartoffeln, Maiskolben oder Tortillachips. 
Guten Appetit!

Foto: © Joerg Lehmann
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}