msc_ecolabel

Heringsstipp mit Pellkartoffeln

Vorbereitung 15 mins
Garzeit 15 mins
Portionen 4
Sternekoch Christian Lohse

Rezept von

Christian Lohse Christian Lohse ist Koch mit zwei Michelinsternen.

Atlantic herring
Für den Heringsstipp
12 MSC-zertifizierte Heringsfilets ohne Haut in Essiglake (z.B. Bismarckhering, alternativ Matjeshering)
2 Äpfel (z.B. Boskoop)
1 Gemüsezwiebel
4 Gewürzgurken
250 ml süße Sahne

Für die Pellkartoffeln
12 festkochende Kartoffeln (z.B. Bamberger Hörnchen)
Butter
  1. Die Heringsfilets in mundgerechte Stücke teilen oder im Ganzen belassen – je nach Belieben.
  2. Die Äpfel sowie die Gemüsezwiebel vierteln und in feine Scheiben schneiden. Auch die Gewürzgurken in Scheiben schneiden.
  3. Alle Zutaten in einer Porzellanform vermengen und mit der Sahne aufgießen.
  4. Den Heringsstipp zwei Tage im Kühlschrank bedeckt ziehen lassen und etwa zwei Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Wenn Sie Matjes verwenden, sollten Sie die Zwiebel erst kurz vor dem Anrichten hinzugeben, um das feine Matjesaroma nicht zu überdecken.
  5. Die ungeschälten Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen, abgießen und auf die noch heißen Kartoffeln etwas Butter setzen.
  6. Vor dem Servieren mit einer feinen Reibe (z.B. Parmesanreibe) Apfelschale über den Heringsstipp reiben. 
 
Guten Appetit!

Zutaten

Zubereitung

Für den Heringsstipp
12 MSC-zertifizierte Heringsfilets ohne Haut in Essiglake (z.B. Bismarckhering, alternativ Matjeshering)
2 Äpfel (z.B. Boskoop)
1 Gemüsezwiebel
4 Gewürzgurken
250 ml süße Sahne

Für die Pellkartoffeln
12 festkochende Kartoffeln (z.B. Bamberger Hörnchen)
Butter
  1. Die Heringsfilets in mundgerechte Stücke teilen oder im Ganzen belassen – je nach Belieben.
  2. Die Äpfel sowie die Gemüsezwiebel vierteln und in feine Scheiben schneiden. Auch die Gewürzgurken in Scheiben schneiden.
  3. Alle Zutaten in einer Porzellanform vermengen und mit der Sahne aufgießen.
  4. Den Heringsstipp zwei Tage im Kühlschrank bedeckt ziehen lassen und etwa zwei Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Wenn Sie Matjes verwenden, sollten Sie die Zwiebel erst kurz vor dem Anrichten hinzugeben, um das feine Matjesaroma nicht zu überdecken.
  5. Die ungeschälten Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen, abgießen und auf die noch heißen Kartoffeln etwas Butter setzen.
  6. Vor dem Servieren mit einer feinen Reibe (z.B. Parmesanreibe) Apfelschale über den Heringsstipp reiben. 
 
Guten Appetit!
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}