Der MSC und die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals, SDGs) sind 17 Ziele, die Armut bekämpfen, die Erde schützen und Wohlstand für alle sichern sollen.

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) bieten eine gemeinsame Zukunftsvision und einen Rahmen, um Regierungen, Industrie, gemeinnützige Organisationen und die gesamte globale Gemeinschaft bei ihrer Zusammenarbeit für eine bessere Welt zu unterstützen. Der MSC ist stolz darauf, ein Teil dieser Bewegung zu sein. Wir arbeiten mit Fischereien, Einzelhändlern, Wissenschaftlern und anderen Partnern weltweit zusammen, um das Ziel 14 umzusetzen. Außerdem führt unsere Arbeit zu Fortschritten beim Erreichen der Ziele 2, 8, 12 und 17. Das MSC-Programm wird von den Vereinten Nationen als ein wichtiges Werkzeug zur Rettung unserer Ozeane anerkannt.

Erfahren Sie, was die Zertifizierung von Fisch und Meeresfrüchten mit den SDGs zu tun hat (englischsprachiger Artikel).

Ziel 14: Leben unter Wasser

SDG 14 Life below water icon
SDG 14: Conserve and sustainably use the oceans, seas and marine resources for sustainable development

Unser Ziel ist es, die Ozeane und das Leben darin zu erhalten und die Versorgung mit Fisch für zukünftige Generationen zu sichern. Das MSC-Programm wird von den Vereinten Nationen als wichtiges Werkzeug angesehen, um Ziel 14 zu erreichen.

Durch unsere Verpflichtung zum Ziel 14 vereinen wir unsere Bemühungen mit denen von Hunderten Anderen, die daran arbeiten:

  • Überfischung zu beenden
  • Die Erholung von Fischbeständen zu unterstützen
  • Ökosysteme zu schützen
  • Illegale, nicht gemeldete und unregulierte Fischerei zu verhindern

Lesen Sie dazu die freiwillige Verpflichtung, zur Gesundheit der Ozeane beizutragen (englisch), die der MSC im Rahmen der UN Ocean Conference 2017 abgegeben hat.

Der Ozean vereint uns alle auf diesem blauen Planeten. Deshalb ist es unsere gemeinsame Aufgabe, uns um die Gesundheit und die Zukunft der Ozeane zu kümmern.

Peter Thomson UN-Sonderbeauftragter für die Meere

Die Rolle von Zertifizierungsprogrammen

SDG 17 Partnerships for the goals icon
 
SDG17: Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung stärken

Der MSC und andere glaubwürdige Einrichtungen zur Entwicklung von Standards spielen eine wichtige Rolle, indem sie Unternehmen und Regierungen dabei unterstützen, die SDGs zu erreichen. Wir können Anleitungen für Best-Practice-Verfahren in einem spezifischen Industriezweig bieten und Aktionspläne für die Zukunft erarbeiten.

2017 kamen im MSC 17 marktführende Seafood-Unternehmen  – die “Leaders for a Living Ocean” - zusammen, um sich zur nachhaltigen Beschaffung und Bereitstellung von Fisch und Meeresfrüchten zu verpflichten.

Lesen Sie dazu einen Bericht von WWF und ISEAL darüber, wie glaubwürdige Standards Unternehmen dabei helfen können, die Ziele der Agenda 2030 zu erreichen (englisch).

Das MSC-Programm vereint Unternehmen, nichtstaatliche Organisationen (NGOs) und Regierungen als Interessenvertreter. Gemeinsam entwickeln und realisieren wir wissenschaftsbasierte Prinzipien und Kriterien für Nachhaltigkeit sowie Methoden, um den Fortschritt unserer Bemühungen zu messen. Wir sind stolz darauf, weltweit für unseren Multi-Stakeholder-Ansatz anerkannt zu werden, der uns dabei hilft, mögliche Widersprüche in eine positive Zusammenarbeit umzuwandeln.

Daten für die Vereinten Nationen

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen und andere zwischenstaatliche Organisationen nutzen Daten des MSC, um den Fortschritt beim Erreichen der internationalen Ziele zur Beendigung der Überfischung und zum Schutz der biologischen Artenvielfalt zu verfolgen.

2010 setzte die internationale Gemeinschaft Im Rahmen des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt 20 Ziele. Diese sogenannten „Aichi-Ziele“ bilden die globalen Bemühungen zur Erhaltung der weltweiten Biodiversität ab.

Als offizieller Partner für Indikatoren der Biodiversität stellt der MSC Daten zur Verfügung, die dabei helfen, Fortschritte bei der Erreichung der Aichi-Ziele 6 und 4 zu erzielen (englischsprachiger Artikel).

Aichi-Ziel 6:

  • den direkten Druck auf die biologische Vielfalt verringern und nachhaltige Nutzung fördern

Aichi-Ziel 4:

  • das Thema Biodiversität in Regierung und Gesellschaft etablieren

Ernährungssicherung und menschenwürdige Arbeit

MSC-zertifizierte Fischereien schützen nicht nur die Umwelt, sie leisten auch einen Beitrag zum Erreichen der globalen Ziele, weltweit den Hunger zu beenden und ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu sichern.

SDG 2 Zero Hunger icon

SDG 2: Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen

Fisch und Meeresfrüchte sind für fast 3 Milliarden Menschen eine der Hauptproteinquellen. Erhaltung oder Wiederaufbau der Fischbestände ist deshalb unbedingt nötig, um langfristig die Versorgung mit Nahrungsmitteln zu sichern.

 

SDG 8 Decent work and economic growth icon

SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum fördern

Viele Fischereien haben als direktes Ergebnis der MSC-Zertifizierung ökonomische Vorteile erfahren. Dazu gehören zum Beispiel der Zugang zu bevorzugten Märkten und Preisprämien. So sichert die Zertifizierung der Kap-Seehecht-Fischerei in Südafrika bis zu 12.000 Arbeitsplätze.

Der Beitrag von Handel und Verbrauchern

Jeder kann einen Beitrag zum Erreichen der Ziele für nachhaltige Entwicklung leisten. Indem Sie Produkte mit dem blauen MSC-Siegel kaufen, unterstützen Sie verantwortungsvoll geführte, nachhaltige Fischereien.

SDG 12 Responsible consumption and production

SDG 12: Für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sorgen

Verbraucher, die Produkte mit dem blauen MSC-Siegel wählen, unterstützen gut geführte, nachhaltige Fischereien. Das bestärkt Händler darin, Fisch und Meeresfrüchte aus nachhaltiger Fischerei anzubieten und ermutigt mehr Fischereien dazu, ihre Prozesse zu verbessern und sich zertifizieren zu lassen.

Da viele Themen und Fragen zu den Weltmeeren Ländergrenzen und nationale Gerichtsbarkeiten überschreiten, sind internationale Nachhaltigkeitsstandards ein wichtiges Werkzeug, um die Weltmeere zu erhalten und nachhaltig zu verwalten.

WWF & ISEAL 'SDGs mean business: How credible standards can help companies deliver the 2030 Agenda'
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}