msc_ecolabel

Backfisch von der Scholle

Vorbereitung 60 mins
Garzeit 30 mins
Portionen 4
Sternekoch Christian Lohse

Rezept von

Christian Lohse Christian Lohse ist Koch mit zwei Michelinsternen.

Plaice
Für den Backfisch
4 MSC-zertifizierte Schollenfilets ohne Haut
Mehl
1 Ei
Semmelbrösel
Butter
Öl
Remoulade

Für den Kartoffelsalat
10 festkochende Kartoffeln
1 Gemüsezwiebel
100 g Frühstücksspeck
50 ml Weißweinessig
50 ml Wasser
Speisestärke
Rapsöl
Zucker
2 EL
glatte Petersilie
1 EL Dijonsenf
  1. Kartoffeln in Salzwasser 15 Minuten kochen, pellen und in feine Scheiben schneiden.
    Gemüsezwiebel in kleine Würfel und den Frühstücksspeck in feine Streifen schneiden und kurz in etwas Rapsöl anschwitzen.
  2. Mit Zucker, Pfeffer und Salz würzen und mit Essig und Wasser auffüllen.
    10 Minuten einköcheln lassen und eventuell mit etwas angerührter Speisestärke abbinden.
  3. Nun den Senf einrühren und noch heiß über die Kartoffeln geben, vorsichtig vermengen und 1 Stunde ziehen lassen. Erst kurz vor dem Anrichten die geschnittene Petersilie dazu geben, erneut abschmecken und am besten lauwarm servieren.
  4. Schollenfilets zusammenklappen, mit Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren und in Butter und Öl (1:1) auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken.
  5. Die Remoulade je nach Geschmack mit Petersilie, Kapern und Zitronensaft aufpeppen und dazu reichen. 
Guten Appetit!

Foto: © Joerg Lehmann
 

Zutaten

Zubereitung

Für den Backfisch
4 MSC-zertifizierte Schollenfilets ohne Haut
Mehl
1 Ei
Semmelbrösel
Butter
Öl
Remoulade

Für den Kartoffelsalat
10 festkochende Kartoffeln
1 Gemüsezwiebel
100 g Frühstücksspeck
50 ml Weißweinessig
50 ml Wasser
Speisestärke
Rapsöl
Zucker
2 EL
glatte Petersilie
1 EL Dijonsenf
  1. Kartoffeln in Salzwasser 15 Minuten kochen, pellen und in feine Scheiben schneiden.
    Gemüsezwiebel in kleine Würfel und den Frühstücksspeck in feine Streifen schneiden und kurz in etwas Rapsöl anschwitzen.
  2. Mit Zucker, Pfeffer und Salz würzen und mit Essig und Wasser auffüllen.
    10 Minuten einköcheln lassen und eventuell mit etwas angerührter Speisestärke abbinden.
  3. Nun den Senf einrühren und noch heiß über die Kartoffeln geben, vorsichtig vermengen und 1 Stunde ziehen lassen. Erst kurz vor dem Anrichten die geschnittene Petersilie dazu geben, erneut abschmecken und am besten lauwarm servieren.
  4. Schollenfilets zusammenklappen, mit Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren und in Butter und Öl (1:1) auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken.
  5. Die Remoulade je nach Geschmack mit Petersilie, Kapern und Zitronensaft aufpeppen und dazu reichen. 
Guten Appetit!

Foto: © Joerg Lehmann
 
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}