Krabbencocktail mit gegrillten Salatherzen

Vorbereitung 25 mins
Garzeit 10 mins
Portionen 4
Krabbencocktail mit gegrillten Salatherzen
  • 2 Tomaten
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 ½ Esslöffel Sojasauce (glutenfreie Alternative: Tamari)
  • 1 ½ Esslöffel Olivenöl
  • 10 Tropfen Tabasco
  • ½ Blatt Nori (Algen)
  • eine Handvoll glatte Petersilie
  • 100 g MSC-zertifizierte Nordseekrabben
  • Saft von ½ Zitrone
  • 2 Römersalatherzen
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Avocado
  • 4 Eier 
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und grobes Meersalz
  1. Tomaten und Spitzpaprika vierteln, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Sojasauce, Olivenöl und Tabasco gut verrühren und die Tomaten- und Paprikawürfel  dazugeben. Schneide das Noriblatt zuerst in dünne Bänder und danach in kleine Stücke. Zum Gemüse geben und so lange umrühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind. 
  2. Die Petersilie fein hacken. Mit den Garnelen und dem Zitronensaft mischen. 
  3. Eine Grillpfanne heiß werden lassen. Die Salatherzen in Viertel schneiden. Achte darauf, dass jedes Viertel ein Stück vom Kern enthält: So fallen die Blätter nicht auseinander. Die Viertel mit etwas Olivenöl, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und grobem Meersalz einreiben. Danach einige Minuten auf jeder Seite grillen.
  4. Die Avocado in dünne Scheiben schneiden und fächerförmig auf vier Teller verteilen. Pro Portion zwei Viertel des gegrillten Salats auf die Avocado legen, etwa drei Esslöffel der Tomaten-Paprika-Masse und dann die gleiche Menge Garnelen darauf geben. Mit einem Eigelb und etwas fein gehackter Petersilie verfeinern.
Guten Appetit!

Garnalencocktail met gegrilde slaharten
 

Erfahre mehr über Nordseekrabben

Zutaten

Zubereitung

  • 2 Tomaten
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 ½ Esslöffel Sojasauce (glutenfreie Alternative: Tamari)
  • 1 ½ Esslöffel Olivenöl
  • 10 Tropfen Tabasco
  • ½ Blatt Nori (Algen)
  • eine Handvoll glatte Petersilie
  • 100 g MSC-zertifizierte Nordseekrabben
  • Saft von ½ Zitrone
  • 2 Römersalatherzen
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Avocado
  • 4 Eier 
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und grobes Meersalz
  1. Tomaten und Spitzpaprika vierteln, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Sojasauce, Olivenöl und Tabasco gut verrühren und die Tomaten- und Paprikawürfel  dazugeben. Schneide das Noriblatt zuerst in dünne Bänder und danach in kleine Stücke. Zum Gemüse geben und so lange umrühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind. 
  2. Die Petersilie fein hacken. Mit den Garnelen und dem Zitronensaft mischen. 
  3. Eine Grillpfanne heiß werden lassen. Die Salatherzen in Viertel schneiden. Achte darauf, dass jedes Viertel ein Stück vom Kern enthält: So fallen die Blätter nicht auseinander. Die Viertel mit etwas Olivenöl, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und grobem Meersalz einreiben. Danach einige Minuten auf jeder Seite grillen.
  4. Die Avocado in dünne Scheiben schneiden und fächerförmig auf vier Teller verteilen. Pro Portion zwei Viertel des gegrillten Salats auf die Avocado legen, etwa drei Esslöffel der Tomaten-Paprika-Masse und dann die gleiche Menge Garnelen darauf geben. Mit einem Eigelb und etwas fein gehackter Petersilie verfeinern.
Guten Appetit!

Garnalencocktail met gegrilde slaharten
 

Erfahre mehr über Nordseekrabben

10 Meeresblaue Rezepte

10 Meeresblaue Rezepte

Köstlich, zukunftsfreundlich, nachhaltig: 10 Köche aus aller Welt stellen ihre Lieblingsfischrezepte vor! Wenn du nachhaltige Fischprodukte wählst kannst du leckere Fischgerichte zaubern und dabei helfen, eine #BigBlueFuture aufzubauen.

Rezepte entdecken
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}