MSC Thunfisch-Bericht

Dürfen wir Thunfisch noch essen?

Thunfisch wird heute in fast allen Ländern der Erde gegessen und ist der wirtschaftlich bedeutendste Speisefisch weltweit. Mit dem vorliegenden Bericht klären wir auf über Realität und Komplexität der Thunfischfischerei und nehmen das Thunfischangebot im deutschen Einzelhandel unter die Lupe.

Jetzt lesen

 

Der MSC Thunfisch-Bericht 2019

Ob als Steak, im Salat, auf Pizza oder als Sushi: Thunfisch ist auf der ganzen Welt gefragt. Seit 1950 hat sich die weltweite Fangmenge verzwölffacht. Doch Thunfisch ist nicht gleich Thunfisch: jede Thunfischart kommt rund um den Globus in verschiedenen Beständen vor. Vielen Beständen geht es gut, anderen weniger, einige sind dramatisch überfischt, andere im Wiederaufbau. Die Frage nach der Überfischung des Thunfischs erfordert ein genaues Hinschauen.

Thunfischschwärme wandern über tausende Kilometer, durchqueren dabei viele Hoheits- und internationale Gewässer und werden von dutzenden Ländern befischt. Ein wirksames Fischereimanagement muss deshalb über Ländergrenzen hinausreichen, international gültige Regeln aufstellen und überwachen und die Fangmengen auf ein ökologisch und wirtschaftlich sinnvolles Maß beschränken. Nur so lassen sich die Fischereiaktivitäten aller beteiligten Länder so steuern, dass die Fischbestände zwar optimal genutzt, aber nicht überfischt werden.

Der MSC versucht gemeinsam mit anderen Nichtregierungsorganisationen wie dem WWF, Pew oder der ISSF, Entscheidungsprozesse der RFMOs zu beschleunigen und klare Fischereiregeln für alle Thunfischbestände voranzutreiben. Für viele Thunfischfischereien wurde die MSC-Zertifizierung an die Auflage geknüpft, solche Regeln einzufordern und einzuführen.

Im Thunfisch-Bericht klären wir wichtige Frage zum Thunfisch: wie geht es den weltweiten Beständen heute? Welche Fangmethoden werden eingesetzt und könnte nicht jeder Thunfisch mit der Handangel gefangen werden? Wie viel Thunfisch wird heute gegessen, und wie nachhaltig ist das Thunfischangebot in Deutschland?

Wir wünschen viel Freude und Wissennsgewinn beim Lesen.

  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}