Nachhaltige Fischerei macht Schule

Am 08. Juni ist Tag der Meere - ein guter Anlass im Unterricht über die Probleme unserer Meere zu informieren und Lösungsansätze aufzuzeigen. Die MSC-Unterrichtseinheit mit Film, Diskussionsleitfaden und Quiz möchte Lehrkräfte darin unterstützen, junge Menschen für das Thema Meeresschutz zu sensibilisieren.

Mit den vorliegenden Materialien – Film, Diskussionsleitfaden und Quiz, können Sie eine Doppelstunde gestalten, zum Nachdenken anregen und zeigen, wie wir alle zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Ressource Fisch beitragen können. Sie eignen sich zum Einsatz in allen Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I (SchülerInnen im Alter von 10-14 Jahren).

Die Unterrichtseinheit bietet sich insbesondere für die Fächer Erdkunde, Politikwissenschaft, Sozialwissenschaften oder Ethik an. Sie ist ebenso fächerübergreifend einsetzbar und anschlussfähig in den Bereichen Globales Lernen, Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Die Materialien lassen sich ebenfalls gut im Rahmen einzelner Projekttage, einer Projektwoche, eines Langzeitprojektes oder einer Umwelt-AG einsetzen.

Hintergrundinfos zur MSC-Unterrichtseinheit

Zum Einstieg kann Fisch als Lebensmittel und die ökologischen Probleme des Fischfangs thematisiert werden. Dazu können folgende Fragen gestellt werden und zur Unterstützung die untenstehenden Hintergrundinformationen und Grafiken zum Download genutzt werden:

  • Wie viel Fisch ißt jeder Mensch durchschnittlich im Jahr? Wo wird am meisten Fisch gegessen?
  • Wie viele Menschen leben vom Fisch? Könnten wir einfach aufhören Fisch zu essen?
  • Wie viel Fisch fangen wir im Jahr? Wie kommt es zur Überfischung?

 

Fisch: Nahrungsmittel und Lebensgrundlage

Weltweit ist heute jeder zehnte Mensch abhängig von Fang, Produktion, Verarbeitung, Verkauf rund um das Nahrungsmittel Fisch. Insbesondere gilt das für Länder des Globalen Südens. Für die Menschen dort ist Fisch oft beides: Einkommensgrundlage und ein wichtiger Bestandteil ihrer täglichen Ernährung.

In vielen Küstenregionen von Entwicklungsländern ist Fisch häufig die einzig verfügbare und bezahlbare Quelle an tierischem Eiweiß.

Karte_Fischkonsum

Unsere Weltmeere stehen unter Druck

In vielen Teilen der Welt wird heute mehr Fisch gefangen, als natürlich nachwächst. Ein Drittel der weltweiten Fischbestände ist überfischt oder erschöpft. Zusätzlich bedrohen Klimawandel und Umweltverschmutzung die Bestände verschiedener Arten.

Das gefährdet zum einen die Ernährungsgrundlage vieler Menschen. Zum anderen bedroht Überfischung massiv die biologische Vielfalt in den Meeren. Da die Weltbevölkerung weiter wächst, nimmt auch der Druck auf die natürlichen Fischressourcen weiter zu.

Die Lage um die weltweiten Fischbestände ist ernst, aber nicht hoffnungslos. Eine nachhaltige Fischerei kann unsere Meere gesund und die Ressource Fisch langfristig erhalten.

G_1950_2018_1950_2018

Grafiken Fischkonsum Fangmenge Zustand Fischbestaende
Description: Folgende Grafiken stehen Ihnen zur Veranschaulichung zum Download zur Verfügung: Weltweiter Pro-Kopf-Konsum (früher/heute) - Weltweite Fangmenge (früher/heute) - Zustand der Fischbestände weltweit - Fischkonsum dargestellt auf Weltkarte

Date of issue: 26 Mai 2021

Der Film "Mein Vater ein Fischer"

Zeigen Sie Ihrer Klasse nach einer kurzen Einführung in das Thema den Film "Mein Vater, ein Fischer". Was bedeutet ein nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen der Meere? Wie lassen sich Fischbestände nachhaltig nutzen?

Unser preisgekrönter Film gibt Antworten auf diese Fragen und betrachtet dabei das marine Ökosystem mit seinen Nahrungsketten, die Arbeit als Fischer sowie die Themen Überfischung, Beifang, weltweiter Fischhandel und Ernährungssicherheit.

Folgend können Sie den Film (14 Min) streamen. Thematisch abgesteckte kurze Sequenzen des Films finden Sie hier zum Streamen und zum Download.

YouTube

Watch video

Mein Vater, ein Fischer

14:45

Diskussionsleitfaden

Der Film wirft einige wichtige Fragen über die Zukunft unserer Ozeane auf. Nutzen Sie folgende Diskussionsfragen für eine Debatte innerhalb der Klasse, für eine Rechercheaufgabe, eine schriftliche Ausarbeitung oder gemeinsames oder individuelles Brainstorming. Weitere Arbeitsblätter und Übungsaufgaben finden Sie hier.

Quiz zum Film

Mit dem Kahoot-Quiz zum Film werden die Lerninhalte spielerisch wiederholt und die  SchülerInnen können Ihr gelerntes Wissen unter Beweis stellen. Kahoot ist ein kostenloses, webbasiertes Quizformat.

Die Fragen können im Klassenzimmer mittels Beamer oder beim Fernunterricht mittels Videokonferenz präsentiert werden und die SchülerInnen mit ihren mobilen Endgeräten antworten. Die Kahoot-Anleitung für LehrerInnen hilft Ihnen dabei!

Weitere Spiele und Quiz finden Sie hier.

Kahoot! Anleitung für LehrerInnen
Date of issue: 17 Februar 2021

Gerlinde Geltinger MSC Berlin

Gerlinde Geltinger

Public Relations Manager

+49 (0)30 609 8552 80

E-Mail
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}