Drei Hebel um die globale Fischerei zu verändern

Der MSC hat den Anspruch, die globale Fischerei insgesamt in nachhaltigere Bahnen zu lenken. Statt nur wenige sehr gute Fischereien auszuzeichnen, möchten wir eine Dynamik schaffen, die viele Fischereien weltweit dazu bewegt, sich signifikant und kontinuierlich zu verbessern. Warum?

Dieses Ziel erreichen wir durch durch die Struktur unseres Programms. Dazu gehören die Möglichkeit der Vorbewertung, das System der Zertifizierungsauflagen und unser marktbasierter Ansatz.

 

1. Marktnachfrage als Anreiz für nachhaltige Fischerei

Unsere Arbeit fußt auf der Tatsache, dass ein wirtschaftlicher Anreiz der wirkungsvollste Hebel für mehr Nachhaltigkeit ist. Fordern Supermärkte, Fischhändler und Verarbeiter ein „Nachhaltigkeitszeugnis“ als Voraussetzung für den Bezug von Rohware, sind Fischereien am ehesten bereit, ein so komplexes Unterfangen wie eine MSC-Bewertung auf sich zu nehmen und die häufig notwendigen Veränderungen an ihren Fangaktivitäten vorzunehmen.

In den vergangenen Jahren konnten wir viele Händler und Verarbeiter in aller Welt davon überzeugen, dass sie ein solches Nachhaltigkeitszeugnis für ihren Fisch benötigen. Doch trotz unserer Fortschritte kommen derzeit nur 14 % der weltweiten Fischfänge aus kontrolliert nachhaltiger, MSC-zertifizierter Fischerei. Das Bewusstsein für einen nachhaltigen Fischereisektor ist global betrachtet immer noch zu gering und es bleibt immens viel zu tun.

Für großflächigen Wandel auf unseren Meeren brauchen wir Programme, die alle Beteiligten ins Boot holen – vom Konsumenten über den Einzelhandel bis zur Fischerei.

 

2. Die MSC-Vorbewertung - Antrieb für fischereiliche Verbesserungen im Vorfeld der Zertifizierung

Viele Verbesserungen passieren bereits, bevor eine Fischerei das Zertifizierungsverfahren startet.

Fischereien, die sich zertifizieren lassen möchten, lassen nämlich in der Regel zunächst eine vertrauliche Vorbewertung machen. Dabei wird geprüft, ob die MSC-Bewertung, also das öffentliche Hauptverfahren, Chancen auf Erfolg bietet. Die überwältigende Mehrheit aller Fischereien fallen in dieser Vorbewertung durch - sie erfüllen einzelne oder mehrere der MSC-Zertifizierungskriterien schlicht noch nicht! Ein Teil dieser Fischereien arbeitet dann viele Monate oder gar Jahre, daran, die in der Vorbewertung identifizierten Mängel zu beheben, um sich anschließend in eine Vollbewertung – den MSC Zertifizierungsprozess – zu begeben.

Während das Vorverfahren vertraulich zwischen Zertifizierer und Fischerei ist und wir keine Auskünfte über die Antragsteller geben können, ist das Hauptverfahren öffentlich und vollkommen transparent.

 

 

3. Zertifizierungsauflagen – Hebel für weitere Verbesserungen

Jede Fischerei, die das MSC-Siegel erhält, muss alle Nachhaltigkeits-Kriterien des MSC Umweltstandards erfüllen. Aber selbst der beste Schüler ist selten perfekt. Dort wo es noch Raum zu Verbesserungen gibt, bekommt die Fischerei sogenannte „Zertifizierungsauflagen“, für die sie in den jährlichen Überwachungsaudits Ergebnisse vorgelegen muss. Erfüllt die Fischerei ihre Auflagen im vorgegebenen Zeitrahmen nicht, wird ihr Zertifikat suspendiert. Zertifizierungsauflagen sind ein wichtiger Hebel für Verbesserungen: In den letzten 20 Jahren wurden dadurch über 1.200 Verbesserungen erzielt – z.B. weniger Beifang, mehr Schutzgebiete, stärkere Kontrollen und detailliertere Forschung.

Infografik Auflagenmechanismus bei der MSC-Berwertung

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

Kleines Siegel, große Wirkung

Kleines Siegel, große Wirkung

Damit wir Menschen leben können, müssen wir darauf achten, dass es den Meeren gut geht. Kann also ein kleiner Tropfen im Ozean einen großen Unterschied machen? Wir bei MSC wissen, ja: Das ist möglich – gemeinsam mit Dir!

Was kannst du tun?
Fischerei- geschichten

Fischerei- geschichten

Lesen Geschichten von MSC-zertifizierten Fischereien und erfahre, was für ein Einfluss der MSC-Standard auf Gemeinden und die Umwelt haben kann.

Mehr erfahren
Was haben wir bisher erreicht?

Was haben wir bisher erreicht?

MSC-zertifizierte Fischereien müssen sich stetig verbessern, um zertifiziert zu bleiben. Das führt zu positiven Veränderungen auf dem Wasser.

Jetzt lesen
  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}