Überarbeitung des MSC-Rückverfolgbarkeits-Standards

Im Rahmen der regelmäßigen Überarbeitung des MSC Chain of Custody (CoC) Programms führt der MSC bis zum 15. Oktober 2018 eine öffentliche Konsultation zur Überarbeitung des MSC-Rückverfolgbarkeits-Standards durch. Durch Ihre Teilnahme an der Konsultation unterstützen Sie uns, das MSC-Programm kontinuierlich zu verbessern. 

Integration von arbeitsrechtlichen Anforderungen für Unternehmen an Land in den MSC-Rückverfolgbarkeits-Standard

Die Konsultation umfasst die folgenden Themen: 

  • ein Prozess zur Integration von arbeitsrechtlichen Anforderungen in den MSC-Rückverfolgbarkeits-Standard 
  • Kriterien für eine Risikobewertung von Unternehmen 
  • die Anerkennung externer Arbeitsrechtsprogramme 
  • ein spezifisches MSC-SEDEX-Audit zu Zwangs- und Kinderarbeit  
  • sowie eine Änderung von Klausel 6.2.9 der Zertifizierungsanforderungen für die Lieferkette (CoC CR). 

 

Dokumente:

Kurzversion der Vorschläge für Arbeitsrechtliche Anforderungen Aug18
Description: Eine Kurzversion der Vorschläge als Powerpoint-Präsentation (auf Deutsch).

Language: German
Date of Issue: 31 August 2018
Langversion der Vorschläge für Arbeitsrechtliche Anforderungen Aug18
Description: Eine Langversion der Vorschläge, falls Sie detailliertere Hintergrund-Informationen wünschen (auf Deutsch).

Language: German
Date of Issue: 31 August 2018

Möchten Sie uns zu diesen Vorschlägen ein Feedback geben?

Hier finden Sie eine deutsche Übersetzung des Fragebogens zur Konsultation als pdf. Diese Datei soll Ihnen helfen, Ihre Antworten vorzubereiten, die Sie dann bitte in die nachfolgend verlinkte Online-Maske eingeben. 

Untenstehend finden Sie den Link zum Online-Fragebogen zur Eingabe Ihrer Antworten in englischer Sprache. Gerne können Sie Freitextfragen auch auf Deutsch beantworten. 

 

  • '{{item.Image.Title}}', {{item.Image.Artist}}, {{item.Image.Description}}